Rücken, Schultern, Nacken

Zweig

Langes Sitzen, einseitige Körperhaltungen, Stress und psychische Belastung können unangenehme und schmerzhafte Verspannungen bewirken. Hier ist es wichtig, Bewegung in den Körper zu bringen und Spannungen zu lösen.

Pilates und Übungen für die Faszien stärken Beckenboden, Bauch und Rücken. Regelmäßig geübt sorgen sie für kraftvolle und geschmeidige Bewegungen. Einfache Yoga- und Qigongübungen wirken angenehm lösend und wohltuend. Die bewusste Wahrnehmung von Haltung und Bewegungsabläufen kann eine Veränderung der Bewegungungsmuster im Alltag ermöglichen.

Dieser Kurs ersetzt keine Therapie, er ist zur Vorbeugung und zur Förderung von Entspannung und Wohlbefinden bei Verspannungen gedacht. Ernste Beschwerden sind im Vorfeld mit der/dem behandelnden Ärztin/Arzt oder Therapeutin/Therapeuten abzuklären.